Dachrinnengerüste unterscheiden sich von Fassadengerüsten in zwei Dingen. Die oberste Gerüstlage ist ca 80 bis 100 cm unterhalb der Dachrinne und vor dieser montiert. Beträgt der Dachüberstand (bis Innenseite der Rinne) über 30 cm, ist das Gerüst nach innen entsprechend zu verbreitern, um ein Durchfallen zwischen Gewerk und Gerüst auszuschließen.

Gerüstbau Baier Homburg